Wir über unsZieleRit. GewaltPresseArchivSitemap

Ziele

Ziel der Renate Rennebach-Stiftung ist es, dazu beizutragen, daß Überlebende ritueller Gewalt Hilfe und Schutz finden. Oft haben sie nicht nur selbst Unvorstellbares erlitten, sondern auch -unter Druck gesetzt- anderen Gewalt zugefügt. Ihr Leiden muß gesellschaftlich anerkannt werden und eine strafrechtliche Verfolgung ihrer Peiniger gewährleistet sein. Menschen, die unglaublich brutalen und entwürdigenden Handlungen ausgesetzt oder zu solchen gezwungen waren, sollen nicht erleben müssen, daß ihnen ein weiteres Mal ein Teil ihrer Würde –nämlich ihre Glaubwürdigkeit– genommen wird. Sie sollen keiner Zukunft voller Bedrohungen und Verwicklungen ausgesetzt sein, weil es den oft einflußreichen Tätern weiterhin gelingt, sich strafrechtlichen Sanktionen zu entziehen.

Wir wollen:

Blindtext

Blindtext

Blindtext

Letzte Änderung am 12.07.2016 um 13:38 Uhr.

© Design: MicroGlobe/L. Fröhling, Photos: I. Eitel, G. Hänel (GARP), I. Kovarik und Renate Rennebach-Stiftung 2013-2016

Ziele

Förderkriterien Geförderte Projekte

Suchen nach

Allgemein